Wir müssen den Grünen gratulieren. Sie haben es geschafft. Ihre Zielvorgabe ist erreicht. In baldiger Bälde werden sich Fuchs und Has‘ gute Nacht sagen. Sie brauchen die von den Menschen ihnen zugedachte Feindschaft nicht mehr zu pflegen – da es keine Menschheit mehr geben wird. Das wird noch vor Pfingsten sein. Endlich kann sich die Natur ohne Menschheit frei entfalten.

Mit der heutigen Debatte im Bundestag ist die Auslöschung der Menschheit beschlossen worden. Übertrieben? Hybris? – welche Hybris. Alle Beteiligten wissen, dass Deutschland auf der internationalen Bühne keine Rolle spielt.

Das ist das falsche Wissen.

Putin hat Merkel 16 Jahre lang benutzt, seine Agenda im Westen hoffähig zu machen. Das ist ihm zwar nicht vollumfänglich gelungen – aber Merkel hatte auf der Weltbühne als Sprachrohr des Kremls Gewicht.

Die Kriegsrhetorik, ja die Kriegslüsternheit der Grünen hat sich durchgesetzt: Deutschland wird schwere Waffen liefern. Die Bunte Republik Deutschland wird sowieso unangefochten seit mindestens 16,5 Jahren ausschließlich von den Grünen regiert. Ämter brauchen die zum Regieren nicht wirklich. Ganz im Gegenteil – öffentliche Ämter sind den Grünen für die Durchsetzung ihrer Agenda sogar eher hinderlich, da man sie dann direkt verantwortlich machen kann. Das hat auch der rote Kanzler messerscharf analysiert und zog es daher vor, bei der heutigen Debatte mit Abwesenheit zu glänzen und in Japan Sake zu trinken.

Es ist vollbracht

Angesichts all dessen werde ich nachher zunächst meine ehelichen Pflichten erfüllen. Danach hole ich die beste Zigarre aus dem Humidor und genieße dazu den Klingelschnaps. Klingelschnaps? Das ist der beste Whisky den man hat und den man wegstellt, wenn es an der Haustüre klingelt. Bäume brauche ich nicht mehr zu pflanzen, das habe ich zu Genüge getan, und Nachwuchs ist auch da. Ein Testament muss ich aus zwei Gründen nicht machen: erstens gibt es bei mir nichts zu holen und zweitens wird es auch keine Erben mehr geben.

Wenn Ihr euch in 3 Monaten, in 2 oder 10 Jahren über diesen Artikel lustig machen könnt, dann habt Ihr das nur einem zu verdanken: Wladimir Wladimirowitsch Putin!

Und gern dürft Ihr mich dann als Irren bezeichnen. Das ist es mir wert.

mb

Bild von Sammy-Sander via pixabay