Politik

Justiz

Leuchtfeuer USA – Tragödie Deutschland am Johannistag 2022

01.07.2022|Schlagwörter: , , |0 Kommentare

Der 24. Juni 2022 war für die deutsche Presse ein denkwürdiger Tag. Gegensätzlicher hätten die ersten beiden Schlagzeilen nicht mehr lauten können: Oberstes Gericht der USA kippt bundesweites Recht auf Abtreibung - Bundestag stimmt für Abschaffung von Paragraf 219a zum Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche. Gewiss passte es dem Schlagzeilenverfasser gut ins Konzept, die beiden Zeilen genau so zu schreiben, wie sie dastehen.

Heute vor einem Jahr: Würzburg Messerattacke – Prozess im Gange

25.06.2022|Schlagwörter: , , |2 Kommentare

Anlässlich der grausamen Messerattacke des Somaliers Abdirahman Jibril A. vor exakt einem Jahr in Würzburg (25. Juni 2021) und der kaum beachteten Opfer soll im Freiburger Standard berichtet werden. Der Islamwissenschaftler Michael Stürzenberger hat die Fakten beleuchtet und die Regierungspropagandamaschinerie aufgedeckt. Die Opfer sind nachrangig, Hauptsache der Täter genießt einen vorzüglichen Schutz.

Regional

Ausland

Massive Pressezensur der holländischen Bauernproteste

07.07.2022|Schlagwörter: , , |1 Kommentar

Seit dem 22. Juni 2022, also seit 16 Tagen!, gehen in Holland die Bauern mit ihren Traktoren auf die Straße. Sie demonstrieren oder sie blockieren die Zufahrtswege zu Lebensmittelläden und Flughäfen. Fischer blockieren mit ihren Booten die Häfen. Ähnliche Proteste gibt es seit März! in Spanien. 16 lange Tage haben Deutschlands sogenannte Qualitätsmedien keine einzige Zeile dazu verfasst!

Kultur

Panorama