Wie die US-Weltraumagentur NASA am 18. März mitgeteilt hat, sind die achtzehn Berylliumspiegel des neuen James-Webb-Weltraumteleskopes (JWST) erfolgreich ausgerichtet worden. Das erste scharfe Bild zeigt den Stern 2MASS J17554042+6551277 in unserer Galaxie und dessen Umgebung in einer nie dagewesenen Genauigkeit. Die Optik des Teleskopes arbeitet mit der erwarteten Präzision oder übertrifft diese sogar leicht bei einer Auflösung von 70 Milli-Bogensekunden.

Das Bild wurde von der Nahinfrarotkamera an Bord des Technikwunders, der sogenannten NIRCam, aufgenommen. MIRI, die Kamera für den mittleren Infrarotbereich, muss mit einer speziell für das JWST entwickelten vibrationsarmen Kältpumpe noch auf ihre Betriebstemperatur von 7 Kelvin (-266 °C) heruntergekühlt werden.

Die Erwartungen von Wissenschaftlern und Weltrauminteressierten an das Teleskop sind groß und bisher hat das JWST – abgesehen von der Zeitplanung – alle davon erfüllt oder übertroffen. Mit den zunehmenden Erfolgen der wissenschaftlichen und ingenieurstechnischen Leistungsträger der menschlichen Spezies wird eine Frage drängender, die niemand ignorieren kann: Wie soll mit Gruppierungen umgegangen werden, welche mit der Erschütterung internationaler Sicherheitsarchitekturen, Vernichtung natürlicher Ressourcen oder einer Politik der Destabilisierung die friedlichen Umstände gefährden, die solche Durchbrüche erst möglich machen?

Die Antwort auf diese Frage ist komplex und die Suche danach wird eine Aufgabe für all diejenigen sein, die sich einer funktionalen Elite zurechnen wollen.

Aaron Kimmig


Bildquellen:
– Erstes Weltraumbild des JWST/Selfie des JWST: NASA/STScI über https://www.nasa.gov/press-release/nasa-s-webb-reaches-alignment-milestone-optics-working-successfully
– JWST von oben: NASA über https://www.nasa.gov/images/content/529715main_013532_high.jpg
– JWST Primärspiegel Montage: NASA über https://flickr.com/photos/24662369@N07/30108124923 – Lizenz: CC BY-2.0, Link zur Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/
– Stern von der Erde aus: SIMBAD Astronomical Database – CDS (Strasbourg) über http://simbad.cds.unistra.fr/simbad/sim-id?mescat.distance=on&Ident=%406992110&Name=TYC+4212-1079-1

Ansicht des James-Webb-Weltraumteleskopes von oben

Stern, wie vom JWST fotografiert

Selber Stern von der Erde aus aufgenommen

Primärspiegel bei der Montage auf der Erde

„Selfie“ des JWST