Ein Brief mit folgendem Inhalt erreichte eine alternative Partei in Freiburg:
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
es war mühsam im besten Deutschland aller Zeiten eine Ansprechmöglichkeit für eine demokratisch gewählte Partei zu finden – nicht bei der Stadt Freiburg unter Stadträten, nicht im Telefonbuch, das ist die Freiheit?
Gibt es eine Möglichkeit für persönliche Dringlichkeiten glaubwürdige und ehrliche Auskünfte zu erhalten? Wenn man nur deutschstämmig ist, nicht Flüchtling, sei es wegen Krieg oder Not oder um ein besseres (?) Leben zu erhalten, nicht Asylant mit oder ohne Krieg, sonstiger Ausländer, dann ist es in Deutschland schlecht bestellt. Es nimmt einen niemand an die Hand und führt uns an den Trog. Wenn meine Ausdrucksweise Ihnen zu drastisch ist, dann ist sie meiner Enttäuschung geschuldet und ich bitte um Entschuldigung.
Es grüßt freundlich
Wer glaubt, dass der Staat und seine Altparteien diesen Brief wertfrei lesen und die zugrunde liegenden Probleme ernst nehmen würde?
Beitragsbild: pixabay Peggy_Marco Service, verändert durch m_